Donnerstag, 14. Januar 2016

[Top Ten Thursday] Eine Handvoll Bücher, auf deren Erscheinen ich mich 2016 freue

„10 Bücher, auf die ich mich in 2016 freue, die aber noch nicht erschienen sind“ lautet das heutige #TopTenThursday-Thema und einmal mehr fuchst mich dieses „in 2016“ ja total an: Wie schafft diese im Englischen an dieser Stelle völlig korrekte Präposition es nur, sich zwischenzeitlich immer wieder an die gleiche Stelle im Deutschen zu mogeln, an der sie nichts verloren und somit auch nichts zu suchen hat?!

Aber ob mit oder ohne „in“: Ich wüsste nun keine zehn Neuerscheinungen, auf die ich mich 2016 besonders freuen würde. Ich versuche ja generell, Vorschauen zu meiden, um meine ohnehin schon völlig überforderte „oh ja, den Titel notiere ich mir mal; ich glaube, das will ich auch noch lesen!“-Leseliste nicht völlig kollabieren zu lassen.
Zudem möchte ich nun endlich mal etwas SuB abbauen, mich nicht mehr (wie ein ausgehungerter Geier auf frisches Aas) auf neue Lektüren stürzen, sondern mal vor Allem auch bereits Vorhandenes durchschmökern.

Ja, wahrscheinlich werde ich spätestens Ostern dem Anschaffungswahn erneut verfallen sein, mein SuB wird in schwindelerregende Höhen aufsteigen (und das mir, die ich derart Höhenangst habe, dass ich schon auf einem Stuhl stehend Panik zu spüren beginne), meine Cloud wird von der Wolke zum wolkenverhangenen Himmel werden, doch bislang möchte ich 2016 noch keine zehn Bücher erwerben.
Ein paar Titel gibt es da allerdings doch, auf deren Veröffentlichung ich mich sehr freue:

Jamie McGuire: "Beautiful Burn" /// Stephen King: "End of Watch" /// Abbi Glines: "Under the Lights"

Bereits Ende Januar erscheint mit „Beautiful Burn“ der vierte und finale Teil von Jamie McGuires Maddox-Brothers-Reihe und ich bin sehr optimistisch, dass dieser Roman mir wieder zusagen und mich nicht so enttäuschen wird wie die Shep&Mare-Novella „Something Beautiful“, über die ich ja schon hier ein wenig gemeckert hatte.

Anfang Juni findet Stephen Kings Bill-Hodges-Trilogie mit „End of Watch“ ihr Ende, von dem ich mir bereits erhoffe, dass es nur ein vorläufiges Ende ist und King die Trilogie doch noch erweitert und nicht Trilogie bleiben lässt. (Diesbezüglich hatte ich mich ja bereits in meiner Rezension zu „Finders Keepers“ [dt. Titel: „Finderlohn“], dem zweiten Teil der Trilogie, geäussert, die auch die erste Buchvorstellung überhaupt hier auf dem Blog war.)

Im letzten August erschien mit „Until Friday Night“ der Auftaktband zu Abbi Glines‘ jüngster Reihe „Field Party“, den ich hier schwer gelobt hatte und von dem ich bekundete, er sei der beste Roman, der bislang von Abbi Glines publiziert wurde.
Unter dem Titel „Until Friday Night – Maggie & West“ erscheint dieses Buch am 01.06. (yay, mein Geburtstag!) übrigens auf Deutsch*: Dies ist definitiv eine Geschichte, die ich sehr gerne weiterempfehle!
Ich freue mich in diesem Zusammenhang aber 2016 darauf, dass Mitte/Ende August mit „Under the Lights“ eeeeeeeeendlich und überhaupt mal der zweite Teil der Reihe auf Englisch erscheint; findet ihr es auch so ein Unding, zwischen zwei Reihenteilen ein ganzes Jahr verstreichen zu lassen?



Eigentlich wären das nun bereits alle Titel gewesen, denen ich in diesem Jahr entgegenfiebere, aber: Ich habe mir ja unter Anderem vorgenommen, in diesem Jahr mehr mit Statistiken, vornehmlich Leserückblicken, zu arbeiten und am Ende des Jahres auch einmal sagen zu können, dass mein Lesejahr exakt so und nicht anders gewesen ist.
Dies ist einer der Gründe, warum ich doch auch an ein paar Challenges („Indie: 15 Bücher ohne Verlag“, „Candybooks Challenge“ und „ABC der Protagonisten“) teilnehme: Wenn ich mit den Rückblicken und Aufschlüsselungen doch ins Hintertreffen gerate, kann ich Silvester notfalls auch einfach durchzählen, wieviel ich gelesen habe.
Zwecks deutscher Rezensionen bin ich seit Neustem übrigens auch bei „Was liest du?“ anzutreffen; sonst jemand auch da?

Mara Andeck: "Wolke 7 ist auch nur Nebel" /// Patrycja Spychalski: "Heute sind wir Freunde"

Das Protagonisten-ABC ist jedenfalls schuld daran, dass ich heute doch sogar fünf Titel auflisten kann, denn im Rahmen der diesmonatigen Zusatzaufgabe musste ich via Favola doch einmal in diverse künftige Neuerscheinungen hineinlinsen und da habe ich festgestellt, dass im Frühjahr mit „Wolke 7 ist auch nur Nebel: Moyas Liebesexperiment“ ein neuer Titel von Mara Andeck erscheint, die seit den von ihr verfassten „Lilias Tagebüchern“ (eine tolle Jugendbuchreihe*, die ich allen Mädels ab 12 aufdränge) bei mir einen Stein im Brett hat.
Wie man Patrycja Spychalski schreibt, muss ich zwar immer wieder googlen, aber diese Autorin übt seit „Ich würde dich so gerne küssen“ (der Folgeband „Der eine Kuss von dir“ gefiel mir allerdings gar nicht so gut, da würde ich dann doch empfehlen, lieber die anderen Titel von ihr zu lesen) eine ganz seltsame Faszination auf mich aus und da wird es im März mit „Heute sind wir Freunde“ auch einen neuen Roman geben. Ebenfalls notiert – aber zahllose Hibbelmomente gibt es in meinem Fall 2016 wohl definitiv nicht.

Wie schaut’s bei euch aus? Sind eure Sehnsuchtslisten der kommenden Bücher auch noch übersichtlich oder bereits ausgeartet? ;)

Kommentare:

  1. Hey,

    also ich habe keines von den Büchern die auf deiner Liste stehen, aber die Autoren Jamie McGuire, Stepehen King und Abbi Glines sagen mir auf jeden Fall etwas :).

    Liebe Grüße
    Anie

    http://anie1990.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Hey hey :)

    Deine Bücher sagen mir heute nichts, aber wir wissen ja, dass wir uns beide auf Rock'n'Love freuen. (Das Buch ist so genial. Das Warten lohnt sich also. ;) )

    Liebe Grüße
    Anni-chan

    AntwortenLöschen
  3. Hi!

    Theoretisch bin ich auch bei Wasliestdu.

    LG,
    André

    AntwortenLöschen
  4. Guten Abend,

    tolle Liste. Ich mag das Thema heute sehr, weil mal da auf super Neuerscheinungen stößt, die man selber noch nicht entdeckt hat.

    http://yvisleseecke.blogspot.de/2016/01/ttt-10-bucher-auf-die-ich-mich-in-2016.html

    LG
    die Yvi

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen!

    Ich schau mir die Vorschauen auch nie an - da hab ich auch irgendwie gar keine Zeit *lach* Ich seh ja immer in den Facebookgruppen oder auf den Bücherblogs, wenn etwas neu rauskommt oder plötzlich überall auftaucht. Da bin ich eigentlich immer genug informiert :)

    Gemeinsam haben wir dieses Mal nichts.

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Meine Top Ten Wunschlisten Bücher

    AntwortenLöschen
  6. Hallo :-)

    Ah, da sind ja die beiden Titel, zu denen ich dich 'inspiriert' habe ;-)
    Patrycja Spychalski steht auch weit oben auf meiner Wunschliste. Ich liebe ihre authentische, echte Art und ihr Verständnis für Enden.

    lg Favola

    AntwortenLöschen
  7. Hallo!
    Meine Liste ist durch diesen TTT leider sehr angewachsen ;-)
    Ich glaub, wir haben allerdings einen ziemlich unterschiedlichen Geschmack.
    Ich wünsche die ein wunderbares Lesejahr 2016!
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Tanja :)

    Du hast einen schönen Blog, da bleibe ich gerne Leserin :) Es steht zwar keines der Bücher von deiner Liste auf meinem Wunschzettel, die "Field Party" Reihe von Abbi Glines sieht aber gar nicht schlecht aus! Die merke ich mir auch einmal auf meiner WuLi vor :)

    LG Katharina

    AntwortenLöschen
  9. INteressante Bücher - auch wenn keins davon auf meiner Liste steht. Aber von Patrycja Spychalski habe ich bisher nur Gutes gehört, das werde ich mir mal genauer anschauen.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Halli-Hallo,
    sehr vernünftig, sich die Vorschauen n i c h t anzuschauen, mein SUB wächst auch in unermessliche Höhen ;-))). Dann wünsche ich dir genug Duchhaltevermögen!
    Auf Stephen King bin ich auch sehr gespannt, muss aber erst noch Teil 2 der Trilogie lesen. Hatte Band 1 aus der onleihe, aber irgendwie möchte ich die auch im Regal haben ;-))
    Liebe Grüße
    Thomas

    AntwortenLöschen
  11. Hallöchen Tanja :)

    Eine tolle Liste! Von Patrycja Spychalski wollte ich schon länger mal was lesen :)

    Liebe Grüße,
    Corina

    AntwortenLöschen
  12. Die Listen sind so toll unterschiedlich und ich lerne immernoch das ein oder andere Buch kennen. Freut mich zwar riesig, aber ist dann doch irgendwie schlecht für den SuB. ;)
    Patrycja Spychalski: "Heute sind wir Freunde" wollte auch auf meine Liste, musste dann leider doch den Platz in der Top Ten räumen. Wird es aber sicherlich trotzdem in mein Regal schaffen. :D

    Liebe Grüße
    Patty

    AntwortenLöschen
  13. Hi,

    Ich vermeide es eigentlich auch mir die Neuerscheinungen anzusehen, aber diesmal hatte ich mir die Zeit genommen, und Natürlich ein Haufen neue Bücher entdeckt. Solange sie nicht so schnell auf dem SuB Landen ist es ja gar nicht so schlimm, aber das muss man dann auch erst mal schaffen. :D Ach ja meinen SuB geh ich auch heuer an denn kragen. Und lass mal Wunschliste Wunschliste sein. Einzig ein Paar Bücher werden sicher zu mir finden :D
    Die Zwei unteren schaue ich mir mal genauer an.

    Liebste Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  14. Hallöchen,

    durch deine Liste muss ich mich dann auch mal genauer durchstöbern, da sind ein paar Titel dabei, die ich bei andern Blogs noch nicht gesehen habe.

    lg Chrissi

    AntwortenLöschen
  15. Huhu!

    Ich bin einfach zu neugierig und schaue gerne Verlagsvorschauen, aber ich finde meine Wunschliste ist nicht ausgeartet. Nö, es geht eigentlich noch und ist sehr übersichtlich.

    LG Mone

    AntwortenLöschen
  16. Hey :)

    "Under the lights" steht z.B. auch auf meiner "längeren" Liste :)
    Also ich liebe es mir Vorschauen anzuschauen. Ich lege dann extra Listen mit Datum und Verlag an und sortiere alles schön nach Monaten, damit ich genau weiß was ich lesen will...Oft landen Dinge beim ersten Mal auf der Liste, aber nach näheren Überlegungen verschwinden sie dann wieder...manchmal durch schlechte Rezensionen oder weil mir der Klappentext doch nicht mehr gefällt.

    Meinem Sub müsste ich aber auch mal anfangen abzubauen...Mache daher extra bei einer Challenge für SUBAbau mit, aber bisher war ich noch nicht besonders fleißig xD

    LG Denise

    AntwortenLöschen
  17. Huhu =)

    von den Büchern habe ich noch nichts mitbekommen. Gut, von King und Glines hat man im allgemeinen schonmal was gehört =P
    Aber der Rest sagt mit gar nichts.

    Liebe Grüße
    Bibi =)

    AntwortenLöschen
  18. Hey!

    Da sind ein paar Bücher bei, die mich auch sehr ansprechen. Von Stephen King muss ich auch unbedingt mal was lesen... Ist ja fast schon eine Schande, dass ich bisher noch nichts von ihm kenne! :D

    LG Carina

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Tanja :)

    Ich bewundere deine Einstellung, ich könnte Neuerscheinungen gar nicht meiden. Ich hasse es nicht auf dem Laufenden zu sein und dafür nehme ich auch gern zwei platzenden Wunschlisten in Kauf... mir doch egal was andere denken. :D
    "Until Friday Night – Maggie und West" möchte ich von Abbi Glines auch lesen... obwohl ich bisher nicht so wirklich überzeugt bin von ihr. Rush war mit Band drei damals irgendwie weit entfernt von Band eins und die andere Reihe... Name entfallen^^... da hat mich der erst Band auch nicht so ganz überzeugt, weshalb der nach der Hälfte erstmal auf Eis liegt. :)

    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  20. Hi :)

    Mir geht's ein klein wenig wie dir - Verlagsvorschauen ignoriere ich oft völlig. Viele Neuerscheinungen bekomme ich nur mit, wenn sie zufällig in irgendwelchen Feeds auftauchen. Oder es sind Reihenfortsetzungen, die ich kaum abwarten kann. Die verliere ich dann aber definitiv nicht mehr aus den Augen :D

    LG,
    Anja

    AntwortenLöschen
  21. Von deinen Büchern sagt mir leider keines, außer das von Stephen King, etwas. Aber es ist auch nicht so das Genre, in dem ich mich rumtreibe. Insbesondere mit King werde ich irgendwie nicht so richtig warm, weil er mir einfach viel zu viel "um den heißen Brei herumredet". Aber es wäre ja auch super langweilig, wenn wir alle denselben Geschmack hätten, nicht? ;)
    Schlaf schön, gute Nacht.
    GlG
    Kitty ♥

    AntwortenLöschen